Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Edited Military Jacke mit Babybäuchlein – dress the bump

6. März 2017 / Allgemein

Jetzt lesen

Military Look – dress the bump

 

Aliya, so heißt das Modell meiner neuen Military Jacke, meiner neuesten Errungenschaft für den kommenden Frühling, der spätestens seit dem letzten Wochenende bereits in den Startlöchern steht. Wie Ihr ja mitbekommen habt, befinde ich mich derzeitig in „besseren Umständen“ und die neue, wenn auch besonders schöne Herausforderung für mich ist es nun – ungefähr seit der 18 SSW – das Babybäuchlein zu stylen. Man möchte meinen, im 21. Jahrhundert gäbe es da genügend Auswahl an Mode für Schwangere – und das für jeden Anlass! Aber leider weit gefehlt! Sicherlich – es gibt vereinzelte Geschäfte, die eine entsprechende Auswahl anbieten (sogar wunderschöne Teile – wie z.B. bei Paulina). Im Großen und Ganzen ist die Situation jedoch mehr als frustrierend und werdende Mamis werden in Hinblick auf ansprechende Mode nahezu diskriminiert! 

Die Lösung: Military Kastenjacke

Nachdem ich mir bereits einige Schwangerschaftsteile zugelegt hatte, stellte ich fest, dass sich diese mit „normaler Kleidung“ eigentlich ganz gut kombinieren lassen. Insofern kommt mir auch gerade der angesagte Oversize Look äußerst gelegen! Zuvor genannte Jacke im Military Style habe ich mir gerade bei Edited gekauft. Sie ist leicht kastig und somit sehr lässig geschnitten. Zu figurbetonter Kleidung wie auch zu anderen Oversize Artikeln lässt sich die Military Jacke gleichermaßen gut kombinieren. Bei meinem Outfit für das Wochenende habe ich mich für die Neuauflage des allseits begehrten Zara Blumenkleides im BOHO Stil entschieden. Hierzu hatte ich Euch bereits einen Blogpost im letzten Jahr verfasst. Die schwarze Version von „damals“ gibt es nun auch in hell. Das Positive ist, dass das Kleid mit dem Schwangerschaftsbäuchlein quasi mitwächst, aber auch nach der Schwangerschaft wieder einsetzbar sein wird!

Wie kombiniere ich den Military Look?

Ich mag den Military Look sehr gerne, da er so vielseitig ist. Er lässt sich rockig zu zerrissenen Jeans im Rockabilly Stil kombinieren. Zeitgleich setze ich Military Pieces aber auch gern als Stilbruch ein. So wie hier: die Military Kastenjacke kombiniere ich zum romantischen Blumenkleid. Da der Frühling ja letztlich noch nicht so richtig da ist, habe ich dazu meine farblich passenden Overknees getragen. Die Overknee Stiefel habe ich irgendwann einmal bei Zara mitgenommen. Mein klassischer Begleiter, die Gucci Dionysus Crossbody Tasche, darf natürlich nicht fehlen. Beanie und Schal von Topshop und Closed runden das Outfit ab. Gefällt Euch mein Look? Und nun interessiert mich natürlich, wie Ihr Eure ‚Kugel‘ dekoriert habt bzw. dekorieren würdet…

 

 

 

 

2 Antworten zu “Edited Military Jacke mit Babybäuchlein – dress the bump”

  1. Huschelhexe sagt:

    Toller Look süße ?
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.