Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mustermix – 5 Styling Regeln für Anfänger

20. August 2018 / Fashion

Jetzt lesen

Vielleicht habt Ihr es bereits bei Instagram mitbekommen. Nur knapp eine Woche vor unserem Urlaub in den Süden wissen wir immer noch nicht, wohin es gehen soll. Wir schwanken immer noch zwischen –> Italien, Griechenland und –> Spanien und drehen uns dabei ständig im Kreis. Seit unserem –> Frankreich Urlaub wisst Ihr ja, dass wir in Sachen Urlaubsplanung recht flexibel sind. Allerdings ist es dieses Mal einfach nicht mehr zu toppen…  Ähnlich ging es mir bei meinem gestrigen Outfit für unserem Ausflug an den Hafen. Da war ich ebenso entscheidungsUNfreudig. Letzten Endes versuchte ich einen Trend, an den ich mich bis dato nicht herangetraut hatte. Den Mustermix. Schon oft hatte ich diese gemusterten Looks in den Modezeitschriften gesehen und an Fashion-Ikonen bewundert. Ich persönlich tat mich jedoch immer äußerst schwer mit dem Muster-Kombinieren. Offensichtlich kannte ich die wichtigsten Styling Regeln nicht. Und verkleidet wollte ich auch nicht aussehen!

Mustermix richtig kombinieren - 5 Styling Regeln

Mustermix richtig kombinieren - 5 Styling Regeln
Anzeige

 5 Styling Tipps für den perfekten Mustermix

Mustermix mit Klasse und nicht verkleidet – das ist die Devise! Intuitiv befolgte ich bei meiner gestrigen Kleiderauswahl bereits eine der wichtigsten Fashion-Regeln, welche lautet: 

  • Wähle die richtige Farbe!

Damit der Mustermix perfekt in Szene gesetzt und nicht zu unruhig wirkt, sollten die Prints idealerweise aus einer Farbfamilie stammen. Mehrere Farben sollten untereinander harmonieren.

Mustermix richtig kombinieren - 5 Styling Regeln

Mustermix richtig kombinieren - 5 Styling Regeln

Weitere Mix-it-up Regeln für den ultimativen Mustermix

Nach unserem Ausflug recherchierte ich abends die wesentlichen Tipps zum Muster Kombinieren. Die für mich wichtigsten Mix-it-up-Tricks liste ich Euch einmal auf. Vielleicht traut Ihr Euch dann auch einmal an das Neue…

  • maximal 3 Muster

    Damit das Outfit nicht zu chaotisch wird, solltest du dich für zwei, höchstens drei verschiedene Muster entscheiden. Meine persönliche Schmerzgrenze liegt bei zwei Mustern – so experimentierfreudig bin ich dann eben doch nicht. 🙂

  • nur eine Stilrichtung

    Wähle Deine eine (!) Stilrichtung mit Bedacht – an ihr musst Du Dich orientieren. Mehrere Stilrichtungen zusammengewürfelt erzielen nicht das gewünschte Ergebnis und Du siehst eher verkleidet aus. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel: Stilbrüche sollten also nur von Fortgeschrittenen eingesetzt und als solche erkennbar sein.

    Mustermix richtig kombinieren - 5 Styling Regeln

     

     

  • zeige Haut

    Gerade im Sommer fällt der Mustermix besonders leicht. Denn insbesondere gebräunte Haut bildet einen schönen Kontrast zu den oft farbenfrohen Mustern.

    Mustermix richtig kombinieren - 5 Styling RegelnMustermix richtig kombinieren - 5 Styling RegelnMustermix richtig kombinieren - 5 Styling RegelnMustermix richtig kombinieren - 5 Styling RegelnMustermix richtig kombinieren - 5 Styling RegelnMustermix richtig kombinieren - 5 Styling Regeln

  • weniger ist mehr

Die für den Mustermix und – ganz nebenbei – auch für mich wohl wichtigste Moderegel lautet “weniger ist mehr“! Dies gilt vor allem bei den Accessoires wie auch beim Schmuck. Da die kombinierten Muster schon ein ausdrucksstarker Hingucker sind, ist beim Rest eher Zurückhaltung geboten.

Bei meinem gestrigen Outfit habe ich mich in der nudefarbenen Farbfamilie bewegt. Zu gemusterten Shorts und Tunika kombinierte ich eine unifarbene Handtasche wie auch roséfarbene Sandalen. So, nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Mustermix und mache mich wieder an die Urlaubsplanung. 🙂

 

2 Antworten zu “Mustermix – 5 Styling Regeln für Anfänger”

  1. Melina sagt:

    due bluse und shorts sind so so toll!! vor allem zuammen echt top 🙂 xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.