Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Proenza Schouler Hava – That’s in my bag

31. Mai 2017 / Allgemein

Jetzt lesen

Proenza Schouler Hava – mein neuer Liebling

Proenza Schouler Hava heißt das jüngste Mitglied meiner Taschen-Sammlung. Nachdem ich auf Instagram so stark auf meine neueste Errungenschaft angesprochen wurde, dachte ich mir: dazu musst Du auch einen kleinen Blogpost verfassen. Bei der Handtasche handelte es sich um einen reinen Zufallskauf. Eigentlich wollte ich bei Uzwei in der Hamburger Kaisergalerie einen Kaffee trinken. Es galt mal wieder etwas Zeit zu überbrücken. Bei solchen Überbrückungsphasen muss man höllisch aufpassen. Es könnte ans Budget gehen. Denn plötzlich entdeckte ich dieses Schätzchen. Minimalistisches Design und klassische Verarbeitung… das hatte ich in der Form eigentlich nicht mit Proenza Schouler in Verbindung gebracht. Auf Nachfrage bei der Verkäuferin wurde mir auch sofort verraten, dass es sich bei der Tasche um das brandaktuelle Modell namens Hava handele. Ganz professionell nahm ich mir das bevorstehende Wochenende Bedenkzeit. Man soll ja schließlich nichts überstürzen. Aber seien wir mal ehrlich. Eigentlich war schon bei der ersten Begegnung mit der Proenza Schouler Hava alles klar. Gleich am Montagmorgen habe ich dann zugeschlagen und es bisher nicht bereut.

 


That’s in my Proenza Schouler Hava Bag (Anzeige)

Die Tasche ist groß genug, um die wesentlichen Utensilien, die ich momentan am liebsten bei mir habe, unterbringen zu können. Um Euch ein Gefühl dafür zu geben, was alles hineinpasst, möchte ich Euch einige Dinge zeigen, ohne die ich momentan selten das Haus verlasse. Ganz vorne an ist das neue Augengel von Lancôme (Énergie de Vie Eye Gel), welches mir Flaconi vor einigen Wochen freundlicherweise hat zukommen lassen. Angesichts des zunehmenden Schlafdefizites gewinnt die feuchtigkeitsspendende Pflege zunehmend an Bedeutung für mich. Die kleine Größe ist ideal für unterwegs und dient somit auch als Feuchtigkeitsshot für Zwischendurch. Wer schon schwanger war, der weiß, wie vergesslich man mitunter sein kann – Stichwort Schwangerschafts-Demenz! Daher ist auch ein kleines Notizbüchlein unabdingbar für mich. Leichte Lektüre wie z.B. das Taschenbuch von Ildikó von Kürthy (Unter dem Herzen) darf ebenfalls nicht fehlen. Schließlich müssen die Wartezeiten bei all den Terminen, die ich momentan wahrnehme, ja auch irgendwie überbrückt werden. Weitere Begleiter sind natürlicher Nagellack, dezenter Schmuck und ein Duft. Es erübrigt sich zu sagen, dass Geld, Papiere und Schlüssel natürlich auch in meine Proenza Schouler Hava passen. Nun interessiert mich natürlich brennend, was Ihr immer so mit an Bord habt, wenn Ihr unterwegs seid!? 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.