Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rofanseilbahn als Tipp für den Achensee mit Kindern

Achensee mit Kindern – meine Tipps für ein Wochenende im Karwendel

9. November 2021 / Österreich

Jetzt lesen

Vielleicht wundert Ihr Euch, dass es nun der Achensee in Tirol und nicht – wie auf Instagram angekündigt – der Tegernsee geworden ist. Aber nachdem wir auf dem Weg nach Bayern feststellen mussten, dass vor Ort alles restlos ausgebucht war, änderten wir kurzerhand unsere Reisepläne für das Wochenende. Außerdem dachten wir uns: Achensee mit Kindern ist sicherlich auch ganz schön…

Wie Ihr ja seit unserem Seefeld in Tirol Urlaub wisst, reisen wir wirklich gerne nach Österreich; vor allem nach Tirol. Und das hat nicht nur etwas mit der verwandtschaftlichen Verbundenheit zu tun. Neben dem Aspekt, dass die Region sehr vielseitig mit ihrer Landschaft sowie den Wander- und Skifahr-Möglichkeiten ist, bietet sie mit Städten wie Innsbruck auch urbanes Flair. Zudem ist Tirol direkt hinter der deutsch-österreichischen Grenze auch ganz gut für Autofahrer angebunden. Dies vor allem für uns Hamburger, die mit dem Auto zwar einen relativ weiten Weg dorthin hinter sich bringen müssen. Nichtsdestotrotz ist die Strecke mit ihren ca. 9 Stunden aber gut an einem Tag zu meistern. Natürlich geht dies als Direktflug HH – Innsbruck wesentlich kürzer. Aber in dieser besonderen Corona-Zeit mit zwei Kids und dem ganzen ‚Gerödel‘ hat das Autofahren widerum auch etwas für sich… Aus all diesen Gründen und weil wir mal wieder einen kleinen Tapetenwechsel brauchten, entschieden wir uns für einen Kurztrip nach Achenkirch im Naturpark Karwendel. Meine Achensee Tipps teile ich natürlich gerne mit Euch.

Ausflugs-Tipps für den Urlaub am Achensee mit Kindern

Auch wenn wir nicht wirklich lange vor Ort waren, haben wir doch relativ viel erlebt. Unsere Ausflugs-Tipps für einen (Kurz-)Urlaub am Achensee mit Kindern nachstehend.

Tag 1 – Kurzurlaub Achensee mit Kindern

Übernachten am Achensee – 4**** Apartment Resort Purest

Unsere Unterkunft für den Achensee buchten wir mehr oder minder in einer Nacht- und Nebelaktion. Auf der Suche nach einem passenden Hotel oder einer passenden Ferienwohnung stellte sich heraus, dass auch hier schon einiges ausgebucht war. Insofern stellte sich die Frage: wo übernachten am Achensee??

Endlich wurden wir fündig. Doch angesichts der mit dem kleinen Zeitfenster einhergehenden Eile übersah ich bei meiner Auswahl, dass unsere Unterkunft, das Purest, ein 4**** Premium Apartment Resort, ca. 2,5 km vom See entfernt war. Hierzu muss ich sagen, dass ich eigentlich vom direkten Seeblick geträumt hatte. Schlußendlich machte dies aber nichts, denn die Apartment-Unterkunft war wirklich sehr modern, großzügig angelegt, stilvoll und mit traumhaft schönem Ausblick auf die Berge. Unser Apartment verfügte über zwei Schlafzimmer sowie zwei Bäder. Auch für die Kinder gab es einiges vor Ort. Neben dem beheizbaren Pool sei auch noch der fußläufige Spielplatz am Wald erwähnt. Selbst bei Regen konnten wir dorthin gehen, denn es gab ein kleines Häuschen mit Dach. Außerdem war die Gastgeberin so freundlich und stattete uns mit Regenschirmen aus. Nach einem erfolgreich gemeisterten Tag am Achensee lässt es sich dann in der apartment-eigenen Infrarotkabine gut aushalten.

Atoll Achensee mit Spielplatz

Nachdem wir unsere Unterkunft bezogen hatten, machten wir direkt einen Ausflug zum Achensee. Genau genommen führte uns unsere Route zum Strandbad Atoll Achensee und seinem gleichnamigen Spielplatz. Hier sprachen uns nicht nur das pittoreske Seeufer sowie das nahezu mintfarbene Wasser, sondern auch der Spielplatz mit einem echten Boot zum Spielen an. Letzteres ist ein wahres Kinderparadies mit malerischem Panoramablick.

Bei schlechtem Wetter kann man übrigens auch gut das Wassersportzentrum Atoll Achensee besuchen. Das futuristische weiße Gebäude verfügt über zahlreiche Innen- und Außenpools sowie Bars und Restaurants.

Ganz solide ließen wir den ersten Tag bei Wiener Schnitzel, Almdudler und einem Eis im Gasthaus Dorfwirt ausklingen. Hier kann man ganz bodenständig gute landestypische Speisen zu sich nehmen. Perfekt also für uns als vierköpfige Familie.

Tag 2 – Gramai Alm Achensee

An Tag 2 unseres Aufenthaltes am Achensee hatten wir wahres Kaiserwetter. Nachdem ich tags zuvor auf dem Spielplatz von der Gramai Alm sowie dem nahegelegenen Gramai Wasserfall gehört hatte, wollte ich mit meiner Familie unbedingt dorthin. Unser Weg führte uns entlang am Achensee, vorbei an Pertisau und sodann über die Mautstelle Richtung Gramai Alm. Das Passieren kostet lediglich 5,- Euro.

Zur Alm führt eine schmale und frisch geteerte Straße, die von Bäumen umsäumt ist. Der Weg dorthin ist wirklich malerisch schön; dies vor allem, wenn die Sonne scheint. Wir waren so begeistert, dass wir unterwegs anhielten, um einige Fotos vom Ivy & Oak Kurzmantel sowie dem Project AJ117 Pullunder zu machen. Angekommen auf der Gramai Alm verliebte ich mich sofort in das malerische Idyll, in dem die Alm gelegen ist. Man hat das Gefühl, die Zeit sei stehengeblieben und hier ist die Welt einfach noch in Ordnung. Ach ja, und man möchte diesen Ort wirklich nicht verlassen.

Die Gramai Alm bietet neben Unterkünften bis maximal Anfang November landestypische Köstlichkeiten und Getränke drinnen und draußen. Wir entschieden uns für die Sonnenterrasse, die mit ihren Heizstrahlern für eine wohlige Atmosphäre sorgte. Großer Pluspunkt ist neben der atemberaubenden Aussicht der wunderschön angelegte Spielplatz, den man von der Terrasse gut im Blick hat. Neben einem Trampolin, Rutschen, Klettergerüsten und anderen Spielmöglichkeiten gibt es sogar einen Barfuß-Park. Jackpot würde ich sagen und somit ein Highlight unseres Kurzurlaubes am Achensee mit Kindern.

Für die Erwachsenen gibt es einen gemütlichen Wellnessbereich mit urigen Hütten draußen. Hotelgäste wie auch Tagesgäste können sich hier erholen. Praktisch ist übrigens auch, dass Ihr Euch hier auch Tickets für einen halben Tag buchen könnt. So könnt Ihr nach erfolgreicher Wanderung noch für 45,- Euro auf der Alm entspannen. Der ganze Tag kostet übrigens 65,- Euro. Aufgrund ihrer Lage könnt Ihr nur bis Anfang November auf der Alm wohnen. Danach ist die Straße oftmals wegen des Schnees versperrt. Auch ist es nicht unwahrscheinlich, dass Lawinen herunterkommen können.

Für den nahegelegenen Wasserfall empfehle ich Euch einen sportlichen Geländekinderwagen bzw. einen Carrier – solltet Ihr Euch mit Kleinkindern dorthin aufmachen. Ansonsten soll die Tour aber auch gut zum Wandern mit Kindern geeignet sein.

Tag 3 – Unsere Ausflüge am Achensee (mit Kindern) – Pletzach Alm – Gern Alm – Rofanseilbahn

Unser dritter und letzter Tag in Achenkirch sollte ein ganz besonderer sein. Doch dafür musste ich zunächst einmal meine Höhenangst überwinden, die durch das Seilbahn-Unglück kürzlich in Italien nicht unbedingt besser geworden ist.

Nach dem Frühstück machten wir zunächst einen kurzen Abstecher zur Pletzach Alm. Da wir diese im Vergleich zur Gramai Alm vom vorherigen Tag nicht ganz so spektakulär fanden, fuhren wir direkt weiter zur Gern Alm. Diese ist zwar sehr idyllisch gelegen und verfügt über einen schönen sonnigen Spielplatz, allerdings war sie bereits geschlossen. Nachdem wir dann den Tipp von einer Wandergruppe erhalten haben, weiter Richtung Rofan Seilbahn zu fahren, folgten wir dem einheimischen Ratschlag.

Meine Höhenangst konnte ich einigermaßen gut überwinden. Mir hilft hier immer in Bergrichtung zu schauen… Aber das nur am Rande. Die Fahrt bergauf dauert übrigens ca. 10 Minuten und kostet 22 Euro; Kinder fahren kostenlos. Die kleine Mutprobe lohnte sich auf jeden Fall, denn der Ausblick von oben war einfach nur atemberaubend! Vorbei an der Rofan Alm und dem nahegelegenen Spielplatz kehrten wir in der Mauritzalm ein. Dort ließen wir die letzten Sonnenstunden und unseren Aufenthalt am Achensee ausklingen. Wir hatten übrigens Glück, denn der 31.10. war der letzte geöffnete Tag der Alm. Kulinarisch war der Almbesuch zwar nicht unbedingt das größte Highlight, der Ausblick war jedoch unbezahlbar! Die Rofanseilbahn war definitiv ein weiteres Highlight unseres Kurzurlaubes an den Achensee mit Kindern.

Weitere Unternehmungen für den Urlaub am Achensee mit Kindern

Da uns die Wetter-App im Vorfeld u.a. auch Regen angezeigt hatte, setzte ich mich auch mit den Schlecht-Wetter Unternehmungen am Achensee auseinander. Aufgrund des Goldenen Oktobers vor Ort jedoch, haben wir uns diese für das nächste Mal aufgehoben.

  • Dinoland: Im Dinosaurierpark in Terfens können zahlreiche Dinosaurier bestaunt werden.
  • Direkt neben dem Dinoland – Haus steht Kopf: Wie mag es wohl sein, die Welt aus der Sicht einer Fledermaus zu betrachten? Diese Frage beantwortet das komplett eingerichtete Haus-steht-Kopf, bei dem sich alle Einrichtungsgegenstände an der Decke befinden. Zusätzlich kann in der Garage ein Auto von unten besichtigt werden, denn auch dieses ist an der Decke angebracht. Der Besuch ist nichts für empfindliche Gemüter, ggf. könnte sich bei dem einen oder anderen leichter Schwindel ergeben – just saying…
  • Öffnungszeiten –> Mai, Juni: 10:00 – 17:00; Juli, August: 09:00 – 19:00; September, Oktober: 10:00 – 17:00; November bis April: 10:00 – 16:00
  • Schwimmbad im Wassersportzentrum Atoll

Achensee Sehenswürdigkeiten im Überblick:

Und hier habe ich Euch noch einmal die Achensee Sehenswürdigkeiten als kurze Übersicht zusammengestellt:

  • Natürlich der Achensee
  • etwas touristischer geht es in Pertisau zu.
  • Unterkunft: Purest Apartments
  • Atoll Spielplatz und Wassersportzentrum
  • Gramai Alm
  • Gramai Wanderroute mit kleinem Wasserfall
  • Gramai Spielplatz
  • Rofangebirge
  • Mauritzalm mit Spielplatz
  • Rofanseilbahn

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Fehler: Keine Beiträge gefunden.