Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sylt mit Kindern am Strand von List

Sylt mit Kindern – perfekte Familien-Auszeit

5. Juli 2022 / Unbeauftragte Werbung

Jetzt lesen

Anlässlich eines Fotoshootings für einen Kunden machten wir zum Ende des Jahres 2021 einen Kurztrip nach Sylt mit Kindern. Beide waren zum damaligen Zeitpunkt 4 Jahre und 11 Monate alt. Vor Ort angekommen erhielt ich zahlreiche Fragen von Euch, wo wir wohnten, welche Sylt Ausflüge empfehlenswert sind und wie wir das Ganze last minute organisiert haben. Hier nun zusammengefasst alle Antworten für Euch. Ach ja, der Artikel richtet sich übrigens nicht nur an Familien, sondern auch an Paare, die sich eine Auszeit gönnen.

Unser Sylt Urlaub mit Kindern – ebenso geeignet für Paare

Wenngleich wir mit unseren beiden kleinen Kindern auf Sylt waren, so richtet sich der Artikel ‚Sylt Urlaub mit Kindern‘ keinesfalls nur an Familien, sondern ebenso an Paare, die sich eine Auszeit gönnen. Wir reisen wirklich viel und wohnen dabei gerne in familienfreundlichen Hotels (keine reinen Kinderhotels!). An unseren Aktivitäten soll die gesamte Familie Freude haben. Daher können wir von reinen Kinderhotels und Urlauben, die sich lediglich in Freizeitparks abspielen, nicht berichten.

Sylt im Herbst mit Kindern

Wir waren Mitte Dezember und somit im Spätherbst vor Ort. Zu dieser Zeit wollten wir eigentlich längst im Schnee sein. Hintergrund ist, dass wir zuvor traumhaft schöne Urlaube in Seefeld in Tirol sowie am Achensee mit den Kindern verbracht hatten. Angesichts der Corona-Situation disponierten wir jedoch kurzfristig um und entschieden uns für Sylt. Angekommen auf der Insel wurden wir von schönstem Sonnenschein überrascht. Leider wechselte das Wetter über Nacht und wurde zum typischen Herbst-Winterwetter. Ich kann Euch aber versichern, dass Sylt im Herbst mit Kindern auch sehr schön sein kann; vor allem mit der richtigen Kleidung. Außerdem ist es herrlich, wenn man sich von dem Wind hat durchpusten lassen, danach in einer der gemütlichen Teestuben einzukehren. Zu den Ausflügen und Freizeitaktivitäten unten.

Sylt mit Kindern im Winter

Wollt Ihr nach Sylt mit Kindern im Winter, so empfehle ich Euch tatsächlich die Reisezeit kurz vor Weihnachten. In dieser Zeit bekommt Ihr ohne Weiteres ein Zimmer überall und die Preise sind durchaus für Sylt noch erschwinglich.

Sylt mit Kindern in der Vorweihnachtszeit

Familienurlaub Sylt – beste Reisezeit

Grundsätzlich lässt sich die beste Reisezeit kaum verallgemeinern. Dies hängt zum einen davon ab, ob Ihr lieber im Sommer oder Winter verreist. Zum anderen hängt es davon ab, ob Ihr an die Ferienzeiten gebunden seid. Ganz allgemein ist Sylt eigentlich immer eine Reise wert. Während Ihr Euch im Sommer die Sonne auf den Pelz scheinen lassen könnt, kann es auch reizvoll sein, sich im Herbst durchpusten zu lassen und im Anschluß gemütlich einzukehren und in einer der kleinen Teestuben eine heiße Schokolade und einen hausgemachten Kuchen zu essen. Wir fanden beispielsweise die Zeit direkt vor Weihnachten auch einmal ganz schön. Ganz anders als erwartet und doch irgendwie besonders… Sicher ist jedenfalls: Euren Familienurlaub Sylt solltet Ihr auf jeden Fall rechtzeitig zu buchen, um Euch ein schönes Zimmer mit Ausblick zu sichern.

Sylt mit Kindern am Strand von List

“Kinderhotel Sylt“ oder lieber “Sylt Hotel mit Kindern?“

Oftmals bekam ich von Euch die Frage nach einem “Kinderhotel Sylt“. Während unseres Aufenthaltes kamen wir im A-Rosa Hotel unter. Dort hatte ich ein Doppelzimmer mit Meerblick gebucht.

Entscheidende Kriterien für die Auswahl des Hotels waren, dass wir einerseits eine schöne Umgebung zum Fotografieren für unseren Kunden benötigten und andererseits die Kinder nicht bei den kalten Dezembertemperaturen draußen warten lassen wollten. Somit trafen wir mit dem A-Rosa die perfekte Entscheidung. Direkt in den fotogenen Dünen mit Blick aufs Meer gelegen, während die Kinder währenddessen drinnen im Warmen schlafen bzw. spielen konnten. Nach getaner Arbeit ging es für uns dann auch in den kinderfreundlichen Innen- und Außen-Poolbereich, der wirklich atemberaubend schön ist. Tags darauf wechselten Fred und ich uns mit dem Saunen ab. Denn auch die Saunalandschaft ist einen Besuch wert. Während der eine ein Saunabad nahm, passte der andere auf die Kids auf. Eigentlich standen auch der Sports-Club oder eine kosmetische Behandlung ganz oben auf der Liste, aber beides schafften wir leider nicht.

Bei dem A-Rosa handelt es sich zwar um kein reines Kinderhotel, aber um eine sehr familienfreundliche Unterkunft, die für Familien ziemlich viel zu bieten hat. Dies kam uns ganz gelegen, da wir ja grundsätzlich das “Sylt Hotel mit Kindern“ und einem gemischten Publikum dem reinen Kinderhotel vorziehen. Solltet Ihr als Erwachsene gänzlich unter Euch bleiben wollen, wäre sicherlich eine Adults-only-Unterkunft von Vorteil. Im A-Rosa kommt jedenfalls jede Generation auf ihre Kosten. So das Feedback einiger Stammgäste. Wir selbst waren kurz vor Weihnachten, also kurz vor dem großen Ansturm, dort und können die Familien- bzw. Kinderfreundlichkeit nur bestätigen.

Zudem wird vor Ort auch Kinderbetreuung angeboten. Wie sich dies in der gegebenen Corona-Situation verhält, solltet Ihr vor Eurer Buchung noch einmal direkt erfragen.

Weitere Informationen und zur Buchung hier.

Sylt Ausflüge mit Kindern

Einige der folgenden Sylt Ausflüge mit Kindern haben wir gemacht und können sie empfehlen. Alle Ausflüge lassen sich aber auch gut ohne Kinder unternehmen. Das reine Kinderprogramm findet Ihr daher im Abschnitt hiernach.

  • Sylter Ellenbogen in List: Einer unserer schönsten Ausflüge auf Sylt führte uns in den Norden der Insel zum Ellenbogen in List. Nicht nur eine facettenreiche und atemberaubend schöne Natur, sondern auch ein beliebtes Fotomotiv. Hier könnt Ihr in der ursprünglichen Natur bei langen Spaziergängen und Radtouren mit Euren Kids herrlich entspannen oder die Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes am Strand´´auslüften„. Vor Ort solltet Ihr auch den Leuchtturm West besuchen. An der Dünenkante befindet sich eine Holztafel, welche den nördlichsten Punkt Deutschlands markiert. Von hier aus befindet sich Dänemark in direkter Sichtweite.
  • Strand von List mit Fähre und Hafen
  • Café Mateika in Westerland: In diesem Café mit hauseigener Patisserie fühlt Ihr Euch wie in einem Märchenland.
  • Sylter Schokoladenfaktur: Seit 2006 können alle Schokoladenfans die Schokoladenmanufaktur im Industriegebiet in Tinnum besuchen und hinter die Kulissen schauen. Hier werden außergewöhnliche und leckere Schokotafeln und Pralinen hergestellt. Im hauseigenen Café gibt es köstliche Torten und Kuchen. Darüber hinaus könnt Ihr Eure eigene, persönliche Tafel herstellen.
  • Kleine Teestube in Keitum, Westerhörn 2: Die kleine Teestube im alten Friesenhaus bietet 80 verschiedene Teesorten nebst anderer kulinarischer Köstlichkeiten für Jung und Alt.
  • Altfriesisches Haus: Hier könnt Ihr staunen wie die alten Sylter damals gelebt haben. Wirklich urige Räumlichkeiten, die uns heutzutage winzig erscheinen.
  • Erlebniszentrum NaturgewaltenTipp: Kombiticket: Hier könnt Ihr mit den Kräften von Nordsee, Wattenmeer sowie der angrenzenden Landschaft in Kontakt treten. Ein virtueller Rundflug im Heißluftballon sowie die Ausstellung über die Tier- und Pflanzenwelt machen den Ausflug zu einem wahren Erlebnis. Abgerundet wird das Programm mit Wissensshows, in denen das Erlernte Wissen abgefragt werden kann (natürlich nur, wer möchte). Darüber hinaus gibt es einen Abenteuerspielplatz inklusive Matschplatz im Außenbereich.
  • Aquarium Sylt: In den 25 Schaubecken sowie dem Panoramatunnel könnt Ihr sowohl die Bewohner der Nordsee wie auch tropische Fische beobachten. Zudem gibt es einen Spiel- und Spaßbereich für die Kinder. Neben dem Abenteuerspielplatz befinden sich dort zahlreiche andere Attraktionen, wie z.B. das Trampolin, eine Bobbycar-Bahn, eine Hüpfburg sowie ein Kinderhaus.
  • Ausflüge zu den Seehundbänken: Ab Hörnum oder List werden Ausflüge zu den Seehundbänken angeboten. Die Tickets könnt Ihr direkt vor Ort am Ticketschalter oder vorab online kaufen. Letzteres ist vor allem in der Hochsaison auf Sylt mit Kindern sinnvoll, denn die Fahrten sind heiß begehrt. Tipp: Mit den Kombitickets für das Erlebniszentrum Naturgewalten oder das Aquarium wird alles ein wenig günstiger. Denkt unbedingt auch an Euer Fernglas, damit Ihr die Seehunde gut aus der Ferne beobachten könnt.
  • Schwimmbad Sylter Welle: Die Badelandschaft mit Kinderbereich und Saunen ist das ideale Ausflugsziel bei schlechtem Wetter. Neben großen Wasserrutschen sorgen das Wikingerschiff sowie ein Bällebad für ausreichenden Spaß. Darüber hinaus werden Schwimmkurse, Mermaiding oder Kinderbetreuung angeboten.
  • Leuchtturmbesichtigung Hörnum: Vom Leuchtturm in Hörnum könnt Ihr bei guter Sicht bis zu den Inseln Amrum oder Föhr sehen. Es handelt sich um den einzigen Leuchtturm, der besichtigt werden kann. Kinder unter 8 sind leider nicht zugelassen.
  • Strandkorb mieten: Gleich ob für Familien oder Paare, das Strandkorb Mieten ist Pflicht in den Frühjahrs- bzw. Sommermonaten. Ihr findet sie überall verteilt auf der Insel. Denkt daran rechtzeitig zu buchen!
  • Dünenlandschaft in Kampen: Die Dünenlandschaft rund um Kampen bietet einige wunderschöne Wanderrouten.
  • Tagesausflug nach Amrum, Föhr oder Helgoland: täglich starten mehrfach Schiffe ab List und Hörnum in See. Zu den jeweiligen Abfahrtzeiten erkundigt Euch bitte vor Ort oder z.B. hier.
  • Wattwanderung (s. nachstehend)

Sylt Wattwanderung mit Kindern

Auf Sylt gibt es 3 unterschiedliche Wattarten. Vor der Tour solltet Ihr Euch überlegen, was Euch am besten gefällt. Ihr habt die Wahl zwischen knietiefem Schlick und festem Boden unter den Füßen. Während Euch an den Wattexkursionspunkten in Sylt-Ost Schlickwatt erwartet, findet Ihr in Kampen und Rantum hingegen eher Sandwatt. Typischerweise geht es barfuss ins Watt – etwas Besseres gibt es nicht für die Füße! Es kann jedoch passieren, dass Ihr Euch an den scharfkantigen Muscheln schneidet. Um dem vorzubeugen könnt Ihr natürlich auch zu weichen Wasserschuhen greifen. Wattwandern waren wir bereits in Büsum mit Kind – selbstverständlich barfuss wie Ihr auf dem Bild sehen könnt. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Vorsicht: Als Touris solltet Ihr unbedingt eine geführte Tour machen. Der Naturpark Wattenmeer ist zwar wunderschön, steckt aber auch voller Gefahren. Denkt bitte auch an die Kopfbedeckung sowie ausreichend Sonnenschutz. Die Sonneneinstrahlung auf dem Watt ist sehr stark.

Büsum oder Sylt Wattwanderung mit Kindern

Sylt Kinderprogramm – Unternehmungen mit Kindern

  • Sylter Ellenbogen (s. oben und die Bildergalerie unten)
  • Altfriesisches Haus (s. oben)
  • Erlebniszentrum Naturgewalten (s. oben)
  • Aquarium Sylt (s. oben)
  • Ausflüge zu den Seehundbänken zum Seehunde Beobachten (s. oben)
  • Besuch der Sylter Schokoladenmanufaktur – ideal für schlechtes Wetter (s. oben)
  • Piratenfahrt ab List: Die 2-stündige Kaperfahrt von Adler Schiffe ist sehr beliebt bei den Kids im Alter von 4 bis 8 Jahren. Säbel und Kostüme werden vor Ort gestellt. Pro Kind kann max. ein Erwachsener mitfahren. Kinder unter 4 Jahren müssen leider an Land bleiben. Abfahrt ist am Hafen 22, List/Sylt; Termine: Mai & Juni: jeden Di. & Do.; zusätzlich Fr. 27.5. / So. 29.5. // Juli & August: jeden Mo. – Fr. // September & Oktober: jeden Di. & Do. // zusätzlich Fr. 2.9. / Mo. 3.10. (Tag der dt. Einheit)
  • Schwimmbad Sylter Welle (s. oben)
  • Dünenlandschaft in Kampen (s. oben)
  • Leuchtturmbesichtigung Hörnum – für Kinder ab 8 Jahren (s. oben)
  • Tagesausflug zu den Inseln Amrum, Föhr oder Helgoland
  • Wattwanderung (s. oben)
  • Spielplätze: der für uns schönste Kinderspielplatz sind die zahlreichen Strände mit ihrer schönen Dünenlandschaft. Dank Wasser und Sand können sich die Kinder dort stundenlang beschäftigen – mehr braucht es oftmals ja auch nicht. Sollte dies jedoch mal nicht reichen, so gibt es zahlreiche Spielplätze auf der Insel. Der Abenteuerspielplatz ders Kids Clubs Villa Kunterbunt an der Westerländer Promenade bietet sogar ein Piratenschiff sowie eine Hüpfburg. Beides immer ein großer Garant für Spaß und die nötige Bettschwere am Abend… 🙂 Auch das Aquarium verfügt über einen Abenteuerspielplatz.

Sylt mit Kindern bei Regen bzw. Sylt bei schlechtem Wetter mit Kindern

Vorherige Ausflüge lassen sich mit adäquater Regenbekleidung natürlich auch gut an verregneten Tagen machen. Sylt mit Kindern bei Regen muss nicht minder schön sein als bei Sonnenschein. Man muss nur erfinderisch sein. Wer bei Regen nicht so gerne draußen ist, dem empfehle ich einen Besuch des Aquariums, des Alten Friesenhauses, der Naturgewalten oder des Schwimmbades Sylter Welle. Vielleicht hat Euer Hotel sogar eine Pool- und Wellnesslandschaft, so dass Ihr Eure Unterkunft überhaupt nicht verlassen müsst? Perfekt! Das ist insbesondere dann natürlich auch interessant, wenn vor Ort stärkere Stürme aufkommen.

Sylt mit Kindern – Unterkunft zum Genießen

Während unseres Aufenthaltes auf Sylt mit den Kindern schauten wir uns vereinzelt noch weitere familienfreundliche Unterkünfte, die zuvor in der näheren Auswahl waren, an. Da sie uns allesamt überzeugt hatten, teile ich sie hier gerne mit Euch:

  • A-Rosa Sylt ist eine sehr große Anlage inmitten der Dünenlandschaft von List. List ist vielleicht nicht der schönste Ort der Insel, hat jedoch mit seiner Infrastruktur viel zu bieten. Hier kommt regelmäßig die Fähre, die Ihr mit Euren Kids beobachten könnt, und auch am fußläufigen Hafen ist richtig etwas los.
  • Das Fährhaus liegt – wie der Name schon sagt – direkt am Wasser in unmittelbarer Strandnähe. Feinster Sandstrand und Dünengras sind bereits wenige Schritte entfernt. Eine kleine, aber feine Unterkunft. Direkt gegenüber befindet sich das Fischhaus, das innen sehr gemütlich gestaltet ist und wo Ihr auch gut mit den Kids essen könnt.
  • Immer wieder empfohlen wurde auch das Budersand. Mit der Architektur muss man sich erst anfreunden, aber der Gesamteindruck ist eigentlich ein guter. Hafen und Parkplatz sind in unmittelbarer Nähe, was für die Logistik sicherlich gut, für meine Fotoaufnahmen weniger geeignet war.
  • Der Sölringhof liegt traumhaft schön.
  • Auch das St. Severins in Keitum in der Nähe vom Alten Friesenhaus ist eine besonders schöne, aber sicherlich auch kostspielige Anlage.
  • Rungholt in Kampen
  • Das Hotel Ahnenhof in Kampen ist nett gelegen und wesentlich günstiger als die oberen Unterkünfte.

Sylt Veranstaltungskalender

  • Family Fitness in Kampen

Vom 13.06. bis 02.09. findet in Kampen Family Fitness mit dem sportlichen Rettungsschwimmer Benny Haas statt. Hier könnt Ihr mit der gesamten Familie am Kampener Strand in den Tag starten. Das Sportprogramm richtet sich an jede Altersgruppe bzw. jedes Fitnesslevel.

Preis: kostenfrei ohne Anmeldung von Mo – Fr ab 8 Uhr am Rettungsstand an der Sturmhaube; Sportmatten werden gestellt. Mitzubringen sind ein Handtuch sowie ein Getränk.

  • Schwimmkurse in der Sylter Welle, ab 6 Jahren

Fünftägiger Kurs von Montag bis Freitag; max. Teilnehmeranzahl 6 Kinder.
Kursgebühr ist inkl. Eintrittsgebühr in die Sylter Welle
Info Tel.Nr. 04651 998-243
Es handelt sich um einen reinen Anfängerkurs. Wann die Kinder das Brustschwimmen erlernt haben, kann das Schwimmabzeichen abgenommen werden.

Weitere Veranstaltungen findet Ihr hier im Veranstaltungskalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.