Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vier- und Marschlande

Vier- und Marschlande – meine Ausflugs-Tipps

4. Juni 2022 / Unbeauftragte Werbung

Jetzt lesen

Es kommt Euch sicherlich bekannt vor, dass man als Tourist die Sehenswürdigkeiten der besuchten Gegend oftmals besser kennt oder beim Namen bezeichnen kann als als Einheimischer. Mit den Vier- und Marschlande vor der Haustür bin ich nahezu groß geworden. Die Attraktionen des sog. “Hamburger Hausgartens“ kenne ich fast alle. Allerdings hatte ich nie wirklich darüber nachgedacht darüber auf dem Blog zu berichten. Nachdem ich vor einigen Tagen als Tourist in der eigenen Stadt einen Ausflug in das Alte Land gemacht und darüber geschrieben hatte, lag es nun natürlich auch nahe über das landwirtschaftlich geprägte Gebiet im Hamburger Bezirk Bergedorf zu berichten.

Vier- und Marschlande

Wissenswertes über die Vier- und Marschlande

Drei Flüsse durchziehen das Gebiet im Südosten Hamburgs – die Elbe mit ihren Seitenarmen Dove, Gose Elbe und Bille. Aus diesem Grund wird es auch gerne als Dreistromland der Hansestadt bezeichnet. Die Flüsse waren bis ins 20. Jahrhundert die wichtigste Verkehrsanbindung zur Lieferung von Blumen und Gemüse in die Stadt. Dank des vielen Wassers, der Radwege wie auch schönen Bauernhäuser ist die Elb-Region ein wahrlich schönes Ausflugs- und Urlaubsziel. Auf den Spuren des “Marschbahndamm“ könnt Ihr übrigens mit dem Rad die Strecke verfolgen, auf der die Waren früher mit der eigenen kleinen Bahnlinie in die Stadt gebracht wurden.

Die Vier- und Marschlande bestehen aus 12 Stadtteilen.

Sonnenblume in den Vier- und Marschlande

Vierlande

In den Vierlande liegen die Stadteile:

  • Altengamme
  • Curslack
  • Kirchwerder
  • Neuengamme
Vier- und Marschlande
Sonnenblume in den Vier- und Marschlande

Marschlande

Die Marschlande gehören ebenso wie die Vierlange zu den Flussinseln im Elbe-Urstromtal. Hier befinden sich die Stadtteile:

  • Allermöhe
  • Billwerder
  • Moorfleet
  • Neuallermöhe
  • Ochsenwerder
  • Reitbrook
  • Spadenland
  • Tatenberg

Radtour durch die Marschlande

Früher als wir noch in Eimsbüttel wohnten, machten Fred und ich gerne Radtouren von der Innenstadt über die Marschlande bis draußen zu meinen Eltern in die Sachsenwald-Gemeinden. Die recht anstrengende Tour kann ich Euch wirklich empfehlen. Denn nach dem turbulenten Großstadtleben führt der Weg dann an Feldern und Reiterhöfen vorbei. Wir ließen die Tour gerne bei meinen Eltern mit einem Barbecue ausklingen und fuhren am nächsten Tag zurück. Als wir nach draußen zogen, machte ich das eine oder andere Mal eine Radtour ins Büro und abends wieder zurück. Zugegebenermaßen weiß man abends, was man getan hat, wenn man beide Strecken an einem Tag hinter sich hat.

Heutzutage hingegen konzentrieren sich meine Besuche auf die Vierlande, um die es hier heute auch primär gehen soll.

Hof Eggers Kirchwerder in den Vier- und Marschlande

Manchmal liegt das Glück so nah. Nicht weit vor unserer Haustür, etwa 25 Autominuten von den Sachsenwald-Gemeinden entfernt, befindet sich der Hof Eggers in Kirchwerder. Der Hof in den Vier- und Marschlande ist ein schönes Ausflugsziel für Singles, Paare und Familien. Er wurde bereits 1942 unter Denkmalschutz gestellt und ist seit 1628 in Familienbesitz. Die Hofanlage mit ihren weiten Feldern und den ursprünglichen Gebäuden ist wunderschön. Sicherlich auch deshalb, weil alle Dächer – so wie früher – noch mit Reet gedeckt sind. Hof Eggers Kirchwerder ist Biohof, Hofcafé, Eventlocation, Erlebnis- und Ferienparadies sowie Ruheoase in einem. Sozusagen das Rund-um-sorglos-Paket.

Hier könnt Ihr die Seele baumeln lassen, Kaffee trinken und Kuchen essen, Snacks im Hof-Café bestellen, Tiere füttern und streicheln, mit dem Traktor fahren, in der Scheune spielen und vieles mehr. Nicht zu vergessen die Baumschaukel, die stets heiß begehrt unter den Kleinen ist. Der kleine Spielplatz ist ein weiteres Highlight für die Kids. Dank der großzügigen Fläche könnt Ihr jedoch an einem anderen Ort auf dem Hof auch in Ruhe Euer Buch lesen, ohne dass Ihr hierbei gestört werdet. Was soll ich lange schreiben, Hof Eggers in den Vier- und Marschlande ist einfach immer einen Besuch wert.

Hof Eggers Kirchwerder in den Vier- und Marschlande

Kinderprogramm und Kindergeburtstag auf Hof Eggers

Aktuell gibt es für die Kinder ein schönes Programm bestehend aus einer Traktorfahrt, Tierefüttern und in der Scheune spielen. Hierfür gibt es zu einem Preis von 7,50 Euro Drei-Tages-Karten, die entsprechend abgestempelt werden. Unabhängig davon gibt es die Möglichkeit den Kindergeburtstag dort stattfinden zu lassen. Was das Programm angeht, so könnt Ihr dort das nötige Unterhaltungsprogramm in Form von Traktorfahrt o.ä. dazubuchen. Gleiches gilt für die kulinarische Verpflegung. Man hat hier auch die Möglichkeiten seinen eigenen Kuchen mitzubringen, dies solltet Ihr Euch jedoch einmal in aller Ruhe überlegen und ggf. ausrechnen.

Hof Eggers Hochzeit und Ferienwohnung

Perfekt also, dass die Hofanlage auch als Eventlocation angeboten wird. Eurer Hof Eggers Hochzeit steht also nichts mehr im Wege. Daneben könnt Ihr hier auch Urlaub machen. Denn auf dem Bio Bauernhof gibt es verschiedene Ferienwohnungen. Alle vier Wohnungen sind liebevoll her- und eingerichtet und verfügen über einen wunderbaren Ausblick – sei es auf das Storchennest, das Hofcafé und den Hof oder den romantischen Gemeinschaftsgarten. Jedes Mal, wenn ich vor Ort bin, über lege ich, ob ich uns einmal spontan dort einbuche…

Weitere Infos und Buchung der Ferienwohnungen hier.

Zollenspieker Fährhaus in Vierlanden

Ein weiteres Ausflugsziel ist das Zollenspieker Fährhaus an der Elbe am südlichsten Punkt Hamburgs. Die Grundmauern des Zollenspiekers gehen bis auf das Jahr 1252 zurück. Angesichts zahlreicher historischer Ereignisse vor Ort, repräsentiert das Fährhaus somit ein großes Stück hanseatische Geschichte in Norddeutschland.

Schon in meiner frühen Kindheit war das alte Fährhaus, das mittlerweile restauriert wurde und in nahezu perfekter Weise Tradition mit Moderne verbindet, ein beliebtes Ausflugsziel. Neben der Möglichkeit hier einzukehren und sich – beispielsweise nach einer langen Radtour – zu stärken könnt Ihr auch in den Hotelzimmern des neuen Gebäudekomplexes unterkommen. Von hier aus genießt Ihr einen schönen Ausblick sowohl auf die Elbe wie auch auf den Fähranleger. Das Zollenspieker Fährhaus wird auch gerne als Event-Location gebucht. Sicherlich weil es all diese Vorzüge an nur einem Ort vereint. Nicht zuletzt werden Werte beim Zollenspieker ganz groß geschrieben. Themen wie Mitarbeiter, Fairness und Nachhaltigkeit haben hier oberste Priorität.

Weitere Ausflugsziele in den Vier- und Marschlande

  • Naturschutzgebiet Zollenspieker
  • Riek Haus
  • Besenhorster Sandwiesen und Elbsandberge
  • Naturschutzgebiet Kirchwerder Wiesen
  • Dove Elbe – Wasserpark und Kanal
  • Baden oder Windsurfen am Oortkatener See
  • Radtour zum Elbkantinchen in Geesthacht am Elbufer mit anliegendem Spielplatz

Fazit zu den Vier- und Marschlande

Gleich wohin Ihr in den Vier- und Marschlande auch fahrt, diese Elbgegend Hamburgs hat einiges zu bieten und ist somit immer einen Besuch wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.